Polizei Mainz zieht positive Zwischenbilanz zum Weihnachtsmarkt 2018

Slide background
Symbolbild Weihnachtsmarkt
ots/Polizeipräsidium Mainz
10 Dez 14:02 2018 von Presseportal.de Print This Article

Mainz (ots) - Nach eineinhalb Wochen fröhlichem und insbesondere friedlichem Feiern kann die Polizei Mainz eine grundsätzlich positive Zwischenbilanz zum Weihnachtsmarkt 2018 ziehen. Haben wir doch in den vergangen Tagen seit der Eröffnung lediglich eine weitere Straftat registrieren müssen. An einem Glühweinstand am Liebfrauenplatz ist es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zu einem Diebstahl gekommen. Die Ermittlungen bezüglich des Täters dauern derzeit noch an. Weitere Informationen findet ihr unter dem folgenden Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4138948) Damit dies so bleibt, will die Mainzer Polizei auch weiterhin täglich mit uniformierten und zivilen Kräften auf dem Weihnachtsmarkt präsent und für die Bürgerinnen und Bürger ansprechbar sein. In den vergangenen Tagen seit der Eröffnung wurden insoweit 179 verdächtige Personen kontrolliert und dabei 24 Platzverweise ausgesprochen. Mittels eines Schrittzählers konnten wir zudem ermitteln, dass wir täglich pro eigesetzter Kraft durchschnittlich 20.906 Schritte für eure Sicherheit auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs sind.


Quelle: Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Presseportal.de

Presseportal.de

Weitere Artikel von Presseportal.de