Konstanz : (Tuttlingen) Bauschuttablagerung im Wald (16.03.2020 - 17.03.2020)

Slide background
Bauschuttablagerung auf einem Waldweg im Bereich der Rußbergsteige
ots/Polizeipräsidium Konstanz
20 Mär 20:46 2020 von Presseportal.de Print This Article

Tuttlingen (ots) - Mit einem Bauschutthaufen mit einem Volumen von etwa zehn Kubikmetern auf einem Waldweg im Bereich der Rußbergsteige sahen sich Polizeibeamte des Sachbereichs Gewerbe / Umwelt des Polizeipräsidiums Konstanz im Verlaufe dieser Kalenderwoche konfrontiert. Das akribische Vorgehen der Umweltermittler zahlte sich aus. Der Verursacher hatte an der Abladestelle Reifenspuren einer landwirtschaftlichen Zugmaschine mit Anhänger zurückgelassen. Bei der Fahndung nach dem zugehörigen landwirtschaftlichen Gespann erhielten die Ermittler einen Hinweis auf den 32-jährigen Inhaber eines Entsorgungsbetriebs in einer Kreisgemeinde am anderen Ende des Rußberges, wo zusätzlich das zum Bauschutt passende Abrissgebäude festzustellen war. Der Bauherr war hinsichtlich der Art und Weise der Bauschuttentsorgung seines Auftragnehmers ahnungslos. Die Abfuhr des Bauschuttes über den Rußberg in den dortigen Wald erfolgte nach bisherigen Erkenntnissen in der Nacht zum Dienstag. Personen, die der Polizei hierzu sachdiennliche Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Sachbereich Gewerbe / Umwelt der Schutzpolizeidirektion des Polizeipräsidiums Konstanz am Standort Tuttlingen, Tel. 07461 941-0, zu melden.



Quelle: Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Presseportal.de

Presseportal.de

Weitere Artikel von Presseportal.de