Stuttgart: Tradition Schwabens inmitten der Großstadt

Slide background
Foto: Tauberquelle Stuttgart
Slide background
Foto: Tauberquelle Stuttgart
Slide background
Foto: Tauberquelle Stuttgart
Slide background
Foto: Tauberquelle Stuttgart
Slide background
Foto: Tauberquelle Stuttgart
28 Apr 08:09 2020 von Redaktion International Print This Article

Das schöne Schwaben kennt man bis über die Grenzen Deutschlands hinaus. Wer hat noch nicht von den weltberühmten Maultaschen und einzigartigen Spätzle gehört. Natürlich kennt man auch viele Klitschen über die Schwaben wie, dass sie an alles ein „le“ hängen, das Haus wird zu Häusle und so weiter. Dieses „le“ dranhängen hat aber durchaus seinen Charm. Die Schwaben gelten als Uhrwerk der deutschen Bevölkerung. Sie sind sehr fleißig und absolut sparsam. Doch all diese Klischees werden von der schwäbischen Küche übertrumpft, denken wird nur wieder zurück an die traditionellen schwäbischen Maultaschen.

Eine Frage bleibt aber noch offen. Wie kommt man in den Genuss dieser Köstlichkeit. Viele Restaurants bieten Maultaschen an, doch es ist so wie man es kennt, nur die eigenen Landsleute machen traditionelle Köstlichkeiten richtig und vor allem richtig lecker. Das wohl als Nummer Eins bekannte Restaurant für schwäbische Traditions- Speisen ist das in der Stadt Stuttgart liegende Restaurant Stuttgart die Tauberquelle.

Kurz als Fun Fact am Rande, der Name Tauberquelle bezieht sich auf die Tauber, einen Fluss der zwischen Bayern und Baden-Württemberg fließt. Der Name passt wie die sprachliche Faust aufs Auge, denn tauber stammt vom keltischen Wortstamm „dubro“, was soviel bedeutet wie strömend und fließend. Besonders gut ist der Name hierzu gewählt, da das Restaurant eine große Weinkarte anbietet. Denn was fließt schneller und besser bei einem guten Essen, als ausgewählte qualitativ hochwertige schwäbische, deutsche und sogar österreichische Weinspezialitäten.

Doch nun weg von den Fakten der Namensgebung und zurück zum Wichtigsten eines guten Restaurants, und zwar hochwertigem Essen. Das Restaurant bietet sich nach einem Stadtbummel durch Stuttgart an, da es direkt in der Stuttgart City liegt. Bei schönem Wetter kann man seinen Tag sogar im idyllischen Gastgarten ausklingen lassen, oder auch im urig eingerichteten Innenbereich der Gaststätte. Interessanterweise schaffen die Wirtsleute es hier, den Charm der alten Generationen der schwäbischen Küche, im Interior Bereich, mit den klaren modernen Linien der heutigen Zeit zu verbinden. Dies ergibt eine wunderbare zeitlose, wohltuende Atmosphäre. Aufgrund dessen kann man das Restaurant auch als Eventlocation wunderbar nutzen.

So nun aber wirklich zum Wichtigsten, den Maultaschen. Die Speisekarte bietet alles was Schwaben zu bieten hat und noch viel mehr. Ein richtiges Essenerlebnis beginnt mit einem meist unterschätzen Salat, selbst dieser wird dort mit Liebe und Kreativität serviert. Ein guter Salat macht Freude auf mehr. Besonderen Geschmack bringen hier heimische Kräuter und besondere Gewürze, den eigentlich einfachen Gaumenkitzlern.

Und dann kommen die Highlights. Das Restaurant Tauberquelle bietet die komplette Palette an Schwabens Genussmitteln. Maultaschen traditioneller Art mit Bratensoße und dem Kartoffelsalat, der auch von der eigenen Oma gemacht worden sein könnte. Zu den Schwäbischen Spezialitäten gehört auch der Rostbraten. Der alt eingesessene Zwiebelrostbraten wird serviert mit Spätzle und Bratkartoffeln. Und für all jene, die noch nie von Spätzle gehört haben, Spätzle sind unter keinen Umständen einfache Nudeln, nein Spätzle sehen aus wie kleine Wölkchen und im Restaurant Tauberquelle schmecken diese auch so.

Interessant ist bei der Speisekarte auch, dass auf Details geachtet wurde, wodurch die Gerichte noch einmal ein einzigartiges Geschmackserlebnis bieten. Das Cordon Bleu wird nicht mit normalem Schinken serviert, sondern mit hochwertigem und geschmacksintensivem Schwarzwälder Schinken, oder auch Tafelspitz aus dem Wurzelsud, was ein absolutes Highlight darbietet. Am Ende der Hauptspeise gönnt man sich noch einen Strudel mit Sahne und lässt den Tag bei einem Glas Wein oder Bier ausklingen.

Schöner kann ein Tag in Stuttgart wohl gar nicht enden.



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: